Fünf! 15.11.2013

Foto

Fünf! 15.11.2013

Von mir. Von Freunden. Und von Freunden von Freunden.

Heute starte ich. Countdown. Los geht`s!

EINS

Was meine Gesichtspflege betrifft, gilt für mich das Motto „Weniger ist mehr“. Ich verwende eigentlich schon seit Jahren nur eine Reinigung, ein Gesichtsöl und eine Augencreme (… mit Avocado von „Kiehls“). Vor ein paar Monaten habe ich, durch den Tipp meiner Schwester, eine kleine Seifenmanufaktur in Wien entdeckt. Sie verkaufen in ihrem kleinen Kellerlokal wunderbare, natürlich Seifen für ALLES. Das Kind wird mit der Zwergenseife und der Hund mit Alle Felle gewaschen. Mein Mann, der eine sehr empfindliche Haut hat, schwört auf Bio-Olivenseife und an meine Gesicht lasse ich nur noch Wasser und die Bio-Salz- oder Bio-Heilerdeseife. Geputzt wird fast alles mit ihrer Bio-Schmierseife. Absolut empfehlenswert. Wirklich. Nix drin, was nicht drin sein soll!

Foto 2

ZWEI

Wie gefallen Euch die neuen Patschen des Kindes? Jedes Jahr pilgere ich in einem kleinen Eissalon nach Meidling in dem der „Fellhof“ sein Winterquartier eingerichtet hat und kaufe für die ganze Familie ein! Patschen und Haube fürs Kind. Haube für die Mama. Wärmflasche. Und und und! Die Qualität ist super und die Lammfellstiefel kosten einen Bruchteil der berühmten Australischen Kollegen deren Namen ich jetzt nicht erwähne.

Foto 1

DREI

Weihnachten ist schneller da als ihr denkt! Und ja! Ich liebe onlineshopping für Geschenke! Kein Stress. Kein sich durch die Geschäfte schieben und zum 1000000mal „Last Christmas“ hören. Entspanntes Gustieren und Shoppen vom Sofa aus. Und so habe ich (fast) alle Geschenke schon zusammen! Ich liebe etsy und dawanda! Grossartige Kunst und wunderbar Selbstgemachtes für jeden Geschmack. Wie gefällt Euch das? Auch lässig! Und wer noch keinen Adventskalender hat bzw. zu faul ist zum Selberbasteln. Bestell doch den hier!

Foto 4

il_570xN.263880976

il_570xN.356625695_sldw

il_570xN.502832876_lpmv

VIER

Foto 3

Die grossen schwedischen Firmen und ich haben eine HassLiebe! Nein! Ich kaufe nie mehr dort etwas ein. Ohh. Das ist aber doch ganz nett. Und so geht Frau immer mit dem Gefühl hinein nichts zu brauchen und rollt mit einem vollen Einkaufswagen aus dem Möbelhaus, oder einer vollen Einkaufstasche aus dem Fetzladen, wieder heraus. Eine zweite Selbsterkenntnis: Frau kann nie genau graue Pullover und weisse T-Shirts und Sneakers haben. Den schönen Kaschmirpulli (gerade entdeckt, dass es ihn online nicht mehr gibt. das wäre eine Alternative!) habe ich also bei einem dieser Giganten entdeckt und ihn mir gemeinsam mit der neuen Jogginghose bestellt. Zwei neue Lieblinge. Wie ihr oben seht: schon oft getragen inklusive schönem, kleinen Schokofleck.

FÜNF

Alle drei Schwestern der „Guerilla Bakery“ sind Serienfans. Besser gesagt: wir sind Serienjunkies. Und darum habe ich zwei neue Empfehlungen für Euch.

Orange Is The New Black, Netfix

Eine Frau wird von ihrer Vergangenheit eingeholt: sie hatte eine Beziehung mit einer  Drogendealerin und muss nun  ihren Verlobten, die Familie und ihr normales Leben zurück lassen und ins Frauenknast. Grossartiges Ensemble. Jeder Charakter für sich ist eine Hauptdarstellerin Und so viele Frauen. Lustig, Traurig, Krank. Schön. Wunderbar. Empfehlung für die kalten und dunklen Herbstabende!

Ich bin Jahrgang 1974 und die 80er sind für mich noch in KLARSTER Erinnerung: stone washed Jeans mit Seitenstreifen und Applikationen, Espandrillos, Tennissocken, Dauerwelle, das erste MEGAGROSSE Schnurlostelefon, VHS vs. Video 2000 (Wer programmiert den Videorekorder? Und überhaupt wurde nur in wenigen Fällen das richtige aufgenommen), Rapmusik, Sneakers, Karate Kid, ET im Kino, Skateboards, Kinderdisko, das erste Mal verliebt, Mixtapes, David Hasselhoff und sein sprechendes Auto. Ohhh … walk down memory lane!

The Goldbergs

Einer der Macher von „Modern Family“ schreibt eine Serie über seine eigene Familie. Schon als Kind hat er alles und jeden mit seiner grossen Videokamera genervt. Danke. Nun kommen wir in den Genuss einer amerikanischen Vorstadt-Middleclass-Familie mit einer wunderbar, lustigen Mama und einem Papa der die Hosen runter lässt. Jede Folge eine kleine Reise in die Vergangenheit. Lustig.

 

 

Schönes Wochenende.

eure Isabel

PS: das Titelbild hängt übrigens in unserer Wohnung und war das letztjährige Weihnachtsgeschenk meines Mannes an mich! Was wünscht ihr Euch? Geschenktipps?

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort